http://www.berlingen.ch/de/freizeitkultur/tourismus/dorffuehrung/
18.08.2019 03:14:47


Begleitete Dorfführung Berlingen


Berlingen – einst und jetzt

Begleitete Dorfführung Berlingen - Berlingen – einst und jetzt

Unsere Dorfführerin Bettina Huber nimmt Sie gerne mit auf eine Entdeckungsreise.

Im Jahr 894 n. Chr. ist Berlingen, gemäss «Chronik des Kantons Thurgau» erstmals schriftlich erwähnt. Es zählt heute zum Inventar schützenswerter Ortschaften der Schweiz. Die Entwicklung des Dorfs über die Jahrhunderte hinweg ist an den einzelnen Ortsteilen, an Gebäuden, Aussen- und Strassenräumen noch heute ablesbar.

Im Rahmen der Führung durch Bettina Huber, Betreuerin des Dietrich-Hauses und versierte Begleiterin durch Frauenfeld und die Kartause Ittingen, entsteht das farbige und anekdotenreiche Bild, das Diacon J.A. Pupikofer 1837 von Berlingen gezeichnet hat: «Die Bewohner dieses gewerbfleissigen Dorfes treiben vorzüglich Weinbau, Branntweinbrennerei, Weinhandel, Fischerei und das Böttcherhandwerk.»

Bettina Huber nimmt Sie auch gerne auf eine kurze Wanderung mit. „Auf den Spuren von Adolf Dietrich“ hören Sie interessante Geschichten und Anekdoten. Der einzigartige Künstler malte und lebte in Berlingen von 1877 bis 1957.

Sie wünschen eine Führung für Ihre Gruppe?
Die Führungen sind individuell buchbar.

Anfragen bei Bettina Huber, Seestrasse 31, 8267 Berlingen

Telefon 052 720 43 79 oder Mobile 078 625 26 92.

Pauschalkosten pro Gruppe: Fr. 80.– (Fr. 120.– in Kombination mit einer Führung durch das Adolf-Dietrich-Haus).

 

Verkehrsverein Berlingen